Unsichtbare Mächte umgeben uns

                        

                                                             

   

Für Zeit und Ewigkeit !

 

Gott hat jedem Menschen hier auf Erden Zeit gegeben, die er nutzen kann.

Er sollte sie nutzen um sich für das Richtige in seinem Leben zu entscheiden.

 

Die BIBEL ist ein noch heute aktuelles Buch.

Sie zeigt jedem Menschen, der auf der Suche ist, den richtigen Weg, den er gehen kann.

Mit Rat und Trost in schwierigen Lebensumständen.

 

In ihr stehen viele Menschenschicksale und wo Gott hilfreich zur Seite steht.

 

Wer die BIBEL mit aufrichtigem Herzen liest, dem eröffnet sie wahre Erkenntnis und Lebenshilfe.

 

---------------------------------------.

 

Kann ein Schwarzer seine Haut ändern, ein Leopard seine Flecken? Dann könntet ihr auch Gutes tun, die ihr an Bösestun gewöhnt seid.

Jeremia 13,22

 

Flecken auf der Hose

 

Ich hatte mich so in Acht genommen. Und genau da passierte es. Von dem schönen Pudding fiel ein Klecks vom Löffel auf die Hose. Und da es Schokoladenpudding war, sah man den Flecken auf der hellen Hose sehr gut. Natürlich habe ich versucht, ihn wegzuwischen. Leider wurde zwar der Pudding beseitigt, aber der Flecken war hinterher viel größer.

 

Nun hilft nur noch die Reinigung.

Das gilt natürlich nicht nur für Pudding und Hosen, sondern auch für mein inneres Leben. Da wird ein schönes Video angeboten. »Völlig harmlos«, heißt es; aber beim Ansehen merke ich, wie sich da schnell ein Flecken in mir breitmacht.

 

Meine Fantasie hat Feuer gefangen und alles »Rubbeln und Bürsten«, alles Vergessen- und Verdrängenwollen macht es nur noch schlimmer und führt zu nichts.

 

Da hilft nur eine grundlegende Reinigung, für die Jesus Christus sorgt.

Er hat für alle meine Flecken ein Reinigungsmittel, sein Blut, das er für meine Sünden vergoss.

 

Dieses hat eine garantiert 100%ige Wirkung, die in Ewigkeit anhält.

Der Herr Jesus hat sein Leben für meins eingesetzt. Jetzt darf ich mein Fleckenleben bei ihm abgeben und erhalte sein sauberes Leben.

 

Gott hat versprochen: »Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von jeder Ungerechtigkeit.« Wichtig ist daher, dass ich es ehrlich meine und ihm ohne Beschönigung die Flecken meines Lebens offen lege.

 

Und dann hilft er mir, mich rein zu halten, indem er mir durch die Bibel zeigt, was mich verunreinigen und wie ich mich davor schützen kann.

 

ADAM UND CHRISTUS !

 

Die Sünde, so ist der Tod zu allen Menschen durchgedrungen, weil sie alle gesündigt haben.

 Denn die Sünde war wohl in der Welt, ehe das Gesetz kam; aber wo kein Gesetz ist, da wird Sünde nicht angerechnet.
 
 Dennoch herrschte der Tod von Adam an bis Mose auch über die, die nicht gesündigt hatten durch die gleiche Übertretung wie Adam, welcher ist ein Bild dessen, der kommen sollte.
 
 Aber nicht verhält sich's mit der Gabe wie mit der Sünde. Denn wenn durch die Sünde des Einen die Vielen gestorben sind, um wie viel mehr ist Gottes Gnade und Gabe den Vielen überreich zuteil geworden durch die Gnade des einen Menschen Jesus Christus.
 
 Und nicht verhält es sich mit der Gabe wie mit dem, was durch den einen Sünder geschehen ist. Denn das Urteil hat von dem Einen her zur Verdammnis geführt, die Gnade aber hilft aus vielen Sünden zur Gerechtigkeit.
 
 Denn wenn wegen der Sünde des Einen der Tod geherrscht hat durch den Einen, um wie viel mehr werden die, welche die Fülle der Gnade und der Gabe der Gerechtigkeit empfangen, herrschen im Leben durch den Einen, Jesus Christus.
 
 Wie nun durch die Sünde des Einen die Verdammnis über alle Menschen gekommen ist, so ist auch durch die Gerechtigkeit des Einen für alle Menschen die Rechtfertigung gekommen, die zum Leben führt.
 
 Denn wie durch den Ungehorsam des einen Menschen die Vielen zu Sündern geworden sind, so werden auch durch den Gehorsam des Einen die Vielen zu Gerechten.
 
 Das Gesetz aber ist dazwischen hineingekommen, damit die Sünde mächtiger würde.
 
Wo aber die Sünde mächtig geworden ist, da ist doch die Gnade noch viel mächtiger geworden,

  damit, wie die Sünde geherrscht hat zum Tode, so auch die Gnade herrsche durch die Gerechtigkeit zum ewigen Leben durch Jesus Christus, unsern Herrn.

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!